Beiträge von Hubert Geißler

Aufbau und Zusammenbruch in Zyklen

In den letzten Tagen fällt mir auf, dass die kritische Berichterstattung, auch in alternativen Medien, von einem eher kurzfristigen Modus des Anprangerns des tagtäglichen Wahnsinns zu globalen Beschreibungen des Niedergangs…
Zum Beitrag

Ukraine-Konflikt: Alternative Quellen

In unserem Land macht sich mehr und mehr eine Art von apokalyptischem Lebensgefühl breit: Wirtschaftliche Schwierigkeiten, Energiekrise, Rechtsunsicherheit, Bespitzelungsinitiativen, all diese Faktoren und mehr kulminieren letztlich doch auch in der…
Zum Beitrag

Völkerrecht und Sezession

Das kürzlich veröffentlichte Interview mit Putin durch Tucker Carlson hat erhebliche Wellen geschlagen: Mehrere hundert Millionen Menschen haben sich die Ausstrahlung angesehen, in der Putin, kaum aggressiv unterbrochen von Carlson,…
Zum Beitrag

Thukydides revisited

Ein Vorteil hat das Chaos bei der Deutschen Bahn: Es wirkt als massiver Bildungsstimulus, da der vorsichtige Reisende auf keinen Fall weiß, wann er sein ins Auge gefasstes Ziel erreichen…
Zum Beitrag

Autodafé

Autodafé ist ein Begriff, den viele kennen könnten: Er bezeichnet die ritualisierte Verurteilung und oft auch Hinrichtung von Ketzern vor allem in Spanien. Dies war nicht nur im Mittelalter, sondern…
Zum Beitrag

Die Niederlage des Westens

Emmanuel Todd ist zumindest für Insider ein bekannter französischer Soziologe. Seit der Veröffentlichung seines Buches von 1976, „La chute final” (deutscher Titel: „Vor dem Sturz. Das Ende der Sowjetherrschaft”), in…
Zum Beitrag