10 Anzeichen dafür, dass die Leute durchdrehen

Die Welt ist verrückt geworden. Lange her, dass es zuletzt so irre war. Hier sind die Top 10 Anzeichen dafür, dass die Leute durchdrehen!

Platz 10: »Rechts« und »Links« bedeuten heute das Gegenteil

Früher waren »Rechte« und »Konservative« die, die auf Autoritäten bauten – und »Linke« standen für die kleinen Leute ein. Heute sind »Linke« die Vorhut der Konzerne und »Rechte« kämpfen für die Freiheit und für die Rechte des Arbeiters. Da ist etwas buchstäblich verrückt!

Platz 9: Gewalt ist »Sprache« – und Sprache ist »Gewalt«

Wenn es der Politik gelegen kommt, wird politische Gewalt als freie Meinungsäußerung behandelt. Doch wenn der Politik die Meinung nicht passt, dann faselt sie buchstäblich von »verbaler Gewalt« und schickt dir die Polizei zur Hausdurchsuchung vorbei.

Platz 8: Polizei schützt Gesetzesbrecher – und bedrängt Anständige

In den USA werden täglich Leute festgenommen, die sich gegen Angreifer wehren.

In Deutschland schützt die Polizei die Klimapsychos vor den Bürgern, die sich gegen deren Anschläge wehren.

Während der Coronapanik schlug die Polizei auf Demonstranten ein und bedrängte Bürger, die allein auf der Parkbank ein Buch lasen.

Das wirkt alles reichlich durchgedreht!

Platz 7: Es ist gefährlich, die Wahrheit über Politiker zu sagen

Es war mal ein Merkmal der Demokratie, dass man einen verrückten, korrupten oder schlicht bösartigen Politiker als genau solchen bezeichnen konnte. Wer heute die ganze Wahrheit über Politiker sagt, kann und wird fertiggemacht werden, ganz wie in einer Diktatur.

Platz 6: Deutschland schadet sich selbst, so viel es kann

Praktisch jede Entscheidung, welche die Regierung seit Merkel trifft, schadet dem Land aktiv und nachhaltig, sei es Energiepolitik, Migration, Coronapanik oder Klimalügen. Hurra, wir drehen durch!

Platz 5: Demokraten gefährden Demokratie

In Deutschland wollen lupenreine Demokraten die Opposition verbieten – das ist »einfacher«, als bessere Politik zu machen. Wer schützt die Demokratie vor den Demokraten? Wenn das Demokratie sein soll, frage ich, wer da durchgedreht ist.

Platz 4: Wissenschaft verliert Autorität

Der »Stand der Wissenschaft« ist heute nichts anderes als das, was die Wissenschaftler sagen, die vom politischen System dafür bezahlt werden, genau das zu sagen.

Eine Gesellschaft, welche ihre beste Art, klüger zu werden, derart gründlich zerschießt, von der darf man sagen: Diese Leute drehen durch!

Platz 3: Gefühl ersetzt Werte

In Deutschland ist es gelungen, das spontane Gefühl an Stelle durchdachter Werte zu etablieren. Wie viel Schaden man auch anrichtet, man fühlt sich moralisch gerechtfertigt, weil es sich in dem Moment gut anfühlt. Das ist ziemlich durchgedreht.

Platz 2: Angst, Angst, Angst

In der Schule lernten wir einst, dass nur böse Regimes ihre  Bürger mit Angst kontrollierten. Nun, Politik und Propaganda verbreiten ununterbrochen Angst und Panik, mal vor Viren, mal vorm Klima, immer vor der abweichenden Meinung.

Manchen Bürgern schlägt diese dauernde Angstmache aufs Gemüt, und sie fürchten, durchzudrehen.

Extra perfide ist dabei, dass Gefahren, vor denen Angst durchaus gerechtfertigt wäre, als »rechte Hetze« ausgeblendet werden – und manche Leute fürchten mehr noch als den Tod, »rechts« genannt zu werden.

Platz 1: »2 + 2 = 5«

Wenn der Staat es befiehlt, dann hast du es zu glauben, dass der bärtige Mann ein Minderjähriger ist, dass der Typ im Kleid eine Frau ist, und dass Sonnenkollektoren auch nachts Strom liefern.

Im Fernsehen erzählen sie, dass eine Hitzewelle das Land plagt – und der Bürger soll dem trauen, statt seinen eigenen Augen, wenn er den Nieselregen vor seinen Fenstern sieht.

Früher hat man Leute, die sich ihre eigene Realität ausdachten, in Behandlung gegeben. Heute machen erschreckend viele Leute mit, aus Angst. Und wenn man lange genug Angst hat, dreht man durch.

Angst oder Hoffnung – oder beides?

Meine beste Hoffnung ist heute, dass ausreichend viele Bürger »nur« aus Angst mitmachen, vielleicht auch aus Bequemlichkeit, auf jeden Fall nicht aus Überzeugung.

Immer mehr Bürger suchen und finden Wege, den Wahnsinn für sich abzumildern. Und auch Angst nutzt sich ab.

Ich hoffe so sehr, dass bald genug Leute von dem Propaganda-Unsinn die Schnauze voll haben – und die Wahrheit sagen!

Der Beitrag erschien im Original auf dem Blog von Dushan Wegner: hier. Es gibt ihn auch als Video: hier.

Beitrag teilen …

Der nächste Gang …

Der Sandwirt Televisor

Imamin für einen liberalen Islam

Andreas Tiedtke Blog

Politik ist kindisch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Fill out this field
Fill out this field
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
You need to agree with the terms to proceed