Sandkörner #1

Man kann einen gesellschaftlichen Diskurs darüber haben, was Meinungsfreiheit darf. 

Oder man hat Meinungsfreiheit.

Entweder die EU geht unter oder Europa. 

Feminismus hat das Geschlechterverhältnis von Komplementarität in Konkurrenz verwandelt. Kein anständiger Mensch sollte das je verzeihen. 

Als ich 1996 anläßlich der sog. Rechtschreibreform warnte, mit einem Volk, das dem Staat die eigene Sprache fast widerstandslos zur partiellen Vernichtung überläßt, könne dieser buchstäblich alles anstellen, wußte ich noch nicht, daß es derart schlimm kommen würde. 

Recht behalten habe ich gleichwohl. 

Mit dem sogenannten Selbstbestimmungsgesetz würde die Regierung den entscheidenden Schritt vom Verbiegen der Wahrheit zum Verbieten der Wahrheit gehen. 

Was Deutschland nach ’45 wollte: Christliche Politik. Was Deutschland bekommen hat: Politische Kirchen. 

Dianetik wäre ja auch ziemlich häßlich geworden als Staatsreligion, aber wenigstens nicht ganz so teuer wie Klimavoodoo. 

Wann eigentlich fing das an, daß uns Normabweichung und Schlamperei – der Ingenieur spricht von Toleranz – als Tugend verkauft wurde? 

Ein Wort wird nicht gegendert. Es wird zergendert. 

Leute, die von sich sagen, daß sie »sich neu erfinden«: Könn’ Sie ’n Haken dranmachen. 

Immer. 

Früher sagte man: »Danzig, Königsberg, Stettin – deutsche Städte wie Berlin«. Heute hat man da in Bezug auf Berlin ja gewisse Zweifel. 

Die Zerstörung der ethnischen Kohäsion ist die konsequente Fortsetzung der systematischen Zerstörung der familiären Kohäsion seit den 1960ern. 

Beitrag teilen …

Der nächste Gang …

Claudio Zanetti Blog

Warum es eine Corona-Aufarbeitung braucht

Der Sandwirt Televisor

Säkulare Republik Europa

1 Kommentar. Leave new

  • Sehr schön! Quellenangaben wären auch super, findet man neue Blogs und so. Hab ich dann jetzt halt via Tante Google gemacht.

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Fill out this field
Fill out this field
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
You need to agree with the terms to proceed